• Der Einsatz für den Schutz des Wassers geht weiter
    von Steffen Voß am 26. Juni 2020 um 10:35

    60443 Bürgerinnen und Bürger haben die Anliegen der Volksinitiative zum Schutz des Wasser unterstützt. Leider hat sie damit in der Kürze der Zeit die nötige Zahl damit nicht erreicht. "Das Volksbegehren ist vorbei, aber der Einsatz für den Schutz des Wassers geht weiter," sagt Kirsten Eickhoff-Weber aus unserem Landesvorstand.

  • Soziale Arbeit während und nach Corona
    von Steffen Voß am 3. Juni 2020 um 14:06

    Die Denkfabrik legt ein erstes Papier zur Zukunft der sozialen Arbeit vor. Federführend hat dies Michael Saitner vom Paritätischen Wohlfahrtsverband erarbeitet.

  • Mehrere 100 Mio € für Schleswig-Holsteins Städte und Gemeinden! Das kann man nicht ausschlagen!
    von Steffen Voß am 27. Mai 2020 um 14:11

    “In dieser Zeit darf Solidarität nicht an der eigenen Landesgrenze enden”, sagt die Vorsitzende der SPD Schleswig-Holstein, Serpil Midyatli.

  • Landesregierung muss Fahrplan für die Öffnung der Nachmittagsbetreuung in den Schulen vorlegen
    von Steffen Voß am 14. Mai 2020 um 10:19

    "Die Landesregierung muss einen Fahrplan für die Öffnung von Nachmittagsangeboten an den Schulen vorlegen," erklärt die stellvertretende SPD-Landesvorsitzende Sophia Schiebe. "Für Kitas und den Regelunterricht gibt es diese Orientierung längst. Dagegen hängen Eltern und Träger in Bezug auf die Betreuung am Nachmittag in der Luft. Niemand weiß, wann die Angebote der Offenen Ganztagsschule wieder genutzt werden können."

  • Nicht alle Menschen können Masken tragen!
    von Steffen Voß am 5. Mai 2020 um 20:47

    Masken schützen. Es ist gut, dass so viele Menschen sich an die Regeln halten und Masken tragen. Wiebke Tischler aus unserem SPD-Landesvorstand aber erinnert daran, dass sich Menschen gerade jetzt gegenseitig mit Respekt begegnen sollten, denn nicht alle Menschen können Masken tragen.

  • Nachsteuern bei den Corona-Hilfen für Unternehmer und Selbstständige
    von Steffen Voß am 24. April 2020 um 14:34

    „Es ist absehbar, dass die Folgen der Corona-Krise unsere Wirtschaft über den Sommer hinaus belasten werden," sagt Stefan Bolln, Unternehmer und SPD-Landesschatzmeister. "Deshalb sollte bereits jetzt die Antragstellung für die Soforthilfen auch über den 31. Mai hinaus ermöglicht werden. Viele Unternehmer und Selbständige kommen erst zeitverzögert in Probleme. Sie brauchen Planungssicherheit. Niemand darf zurückgelassen werden!"

  • Die Digitalsten Ortsvereine im Norden
    von Steffen Voß am 23. April 2020 um 11:05

    Die SPD Bordesholm hat den bundesweiten Wettbewerb beim Mitgliedervotum gewonnen.

  • Wir bleiben im Gespräch
    von Steffen Voß am 23. April 2020 um 10:57

    Die Corona-Pandemie krempelt auch das politische Leben um. Weil Sitzungen und Veranstaltungen nicht möglich sind, gewinnt elektronischer Meinungsaustausch an Bedeutung.

  • Digitale Bildung statt Samstagunterricht
    von Steffen Voß am 21. April 2020 um 7:30

    "Frau Prien eröffnet mit ihrem Vorstoß die nächste Baustelle, obwohl die Situation in den Schulen aktuell schon chaotisch genug ist," erklärt die stellvertretende SPD-Landesvorsitzende Sophia Schiebe zum Vorstoß der Bildungsministerin Prien, die den in den Schulen während der Corona-Krise verpassten Stoff durch Unterricht am Samstag aufholen will.

  • Selbstständige im Land fühlen sich von der Landesregierung allein gelassen
    von fdigulla am 7. April 2020 um 11:32

    Unser Landesschatzmeister Stefan Bolln ist nicht nur selbst Unternehmer, sondern berät viele Betriebe im Land. Dadurch kennt er die Situation ganz unterschiedlicher Unternehmen. Zusätzlich hat er in dieser Woche eine interne Umfrage unter knapp 300 Unternehmern, Freiberuflern und selbstständigen Einzelunternehmern innerhalb der SPD Schleswig-Holstein durchgeführt. Das Ergebnis zeichnet ein düsteres Bild der aktuellen Wirtschaftssituation im Land.